Rechtsanwalt
Christian Lukas
Rechtsanwalt
Christian Lukas
Rechtsanwalt
Christian Lukas
Rechtsanwalt
Christian Lukas
Wir bei Facebook

Worauf ist bei Verwendung von Fahrrad-Heckträgersysremen zu achten

Grundsätzlich ist für die Verwendung eines Fahrradträgers auf der Anhängerkupplung gemäß den Vorschriften der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere erforderlich. Andernfalls erlischt oft die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges.

Moderne und hochwertige Fahrradträgersysteme für die Anhängerkupplung besitzen jedoch meist eine Europäische Betriebserlaubnis.

 

Wenn diese vorliegt, ist keine Eintragung erforderlich. Achten Sie jedoch darauf, dass die EG-BE in der Regel im Fahrzeug mitzuführen ist.

Wird die Lesbarkeit des amtlichen Kennzeichens durch den Fahrradträger eingeschränkt, muss ein Wieserholungskennzeichen angebracht werden. Das Wieserholungskennzeichen muss dem originalen amtlichen Kennzeichen entsprechen.

Eine weitere Prüfplakette ist nicht erforderlich, sofern diese (bei stehendem Fahrzeug) problemlos auf dem Originalkennzeichen zu erkennen ist.

 

Copyright © 2016 Rechtsanwaltskanzlei Lukas | Strafrecht - Sozialrecht - Verkehrsrecht | Erfurt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen: hier klicken.

Wenn Sie unsere Dienste weiterhin verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

EU Cookie Directive Module Information